FTP

Anonymous FTP - Fehlermeldungen -

Um den FTP Dämon zu starten, nutzt man den System Ressource Controller SRC.

# startsrc -s ftp

# lssrc -t ftp

Um ihn automatisch starten zu lassen nutzt man die /etc/inetd.conf. wenn man den Aufruf um den Parameter „-l“ ergänzt, werden Zugriffe über den FTP Dämon von Syslog erfaßt.

Anonymous FTP

AIX kommt mit einem kleinen ksh Skript, das automatisch einen kleinen anonymous FTP Zugang einrichtet

# /usr/samples/tcpip/anon.ftp

<Nach oben>

Fehlermeldungen

530 Login incorrect

Symptom: Anonymous FTP Server mit anon.ftp Skript eingerichtet aber außer root und anonymous kann sich kein Benutzer einrichten. Bekannte user werden nach ihrem Paßwort gefragt, aber bei Eingabe desselben wird es nicht akzeptiert. Einloggen ist jedoch möglich, wenn im ~ des users eine .netrc vorhanden ist. Die Fehlermeldung tritt auch auf, wenn /dev/tty nicht auf crw-rw-rw- steht. Sie tritt außerdem auf, wenn das Paßwort auf dem Server abgelaufen ist. In diesem Fall ist die Fehlermeldung irreführend, eigentlich möchte AIX, daß das Paßwort aktualisiert wird. Weil es jedoch abgelaufen ist, kann dies nur durch root geschehen (der user selbst kann mit abgelaufenem paßwort natürlich nicht mehr legal zugreifen).

Hier ein Beispiel unter AIX 4.3.3 mit deutsche locale:

# ftp <ftpserver>

Connected to ftpserver.burps.net.

220 FTPSERVER FTP-Server (Version 4.1 Thu Sep 12 23:46:23 CDT 2002) bereit.

Name (ftpserver:root): f983442

331 Kennwort für f983442 erforderlich.

Password:

530 Anmeldung nicht korrekt.

Login failed.

ftp> by

221 Goodbye.

<Nach oben>